ADAC Sommerreifentest 2012

Der aktuelle Sommerreifentest von ADAC und Stiftung Warentest ist erschienen.
Markenreifen sind wie jedes Jahr top.

Der ADAC und die Stiftung Warentest haben wie schon in den Jahren zuvor den Sommerreifentest 2012 durchführt. Diese Mal wurden Sommerreifen für Kleinstwagen mit der Größe 165/70 R 14 T, Reifen mit der Dimension 205/55 R16 V sowie Pneus für Klein-SuVs mit der Größe 215/65 R16 H getestet.

Die Testergebnisse für 165/70 R 14 T

Testsieger in dieser Reifengröße sind der Continental EcoContact 5, der Michelin Energy Saver, der Pirelli Cinturato P1 und der Apollo Amazer 3G Maxx.
Schlusslich in dieser Dimenson ist der Infinity Inf-030 aufgrund schlechten Fahreigenschaften auf nasser Fahrbahn.
Stiftung Warentest Sommerreifen 2012

 

 

Die Testergebnisse für 205/55 R16 V

Die Dimension 205/55 R16 V gehört zu den meistverkauften Reifengrößen. Auch hier sind wieder Markenprodukte spitze. Zu den Testsiegern zählen:
Continental PremiumContact 5, Goodyear OptiGrip, Dunlop SP Sport Fast Response oder der Bridgestone Turanza T001.
In dieser Gruppe ist kein Reifen durchgefallen.

Stiftun Warentest Sommerreifentest 2012

 

Die Testergebnisse für 215/65 R16 H

Diese Reifengröße ist eine wichtige Dimension für kleinere SUVs. Hier wurden sieben Sommerreifen getestet. Zwei wurden gut und vier mit befriedigend beurteilt. Schlusslicht diser Reifendimension ist der Sava Intensa SUV, da er auf nasser Fahrbahn schlecht abschneidet.
Testsieger sind hier mal wieder altbekannte Marken: Continental CrossContact UHP und der Pirelli Scorpion Verde.

ADAC Reifentest 2012

 

 


Was hat der ADAC getestet:

Der ADAC und die Stiftung Warentest haben beim Sommerreifentest 2012 folgende Einzelprüfung durchgeführt und bewertet. Die Ergebnisse der Einzelprüfungen wurden je nach Gewichtung zu einem Gesamtergebnis ausgewertet.

  • trockene Fahrbahn (Fahrstabilität, Handling, Bremsen), 20% Gewichtung
  • nasse Fahrbahn (Bremsen, Aquaplaning längs/quer, Handling, Kreis/Seitenführung),40% (215er Dimension:35%) Gewichtung
  • Geräusch (innen/außen), 10% Gewichtung
  • Kraftstoffverbrauch 10% Gewichtung
  • Verschleiß 20% Gewichtung. Bei 215er Dimension zusätzlich: Traktion auf nassem Gras 5%.

ADAC Tipps beim Sommerreifenkauf:
Wichtig ist der richtige Zeitpunkt beim Kauf. Bei einer Profiltiefe von ungefähr 3mm sollten neue Reifen gekauft werden.
Der ADAC empfiehlt keine Reifen zu kaufen, deren Produktionsdatum länger als zwei Jahre zurückliegt. Wo Sie dieses Datum auf dem Autoreifen finden, erfahren Sie hier.
Treten nach der Montage Probleme beim Fahren auf, etwa Vibrationen, müssen die Reifen umgehend beanstandet werden. Die Reklamation erfolgt über den Händler bei dem der Reifen gekauft wurde.


Sind die Ergebnisse auf andere Reifengrößen übertragbar?

Mit Einschränkungen lassen sich die Testergebnisse auch auf „benachbarte“ Formate, mit Abweichungen von etwa +10 / -10 Millimeter in der Reifenbreite, übertragen (also 165/65 R14 82T bzw. 185/65 R14 82T). Die Testergebnisse weiterer Größen aus den Vorjahren finden Sie auf unserer Reifentest-Übersichtsseite.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar