Bridgestone Autoreifen

Bridgestone Autoreifen
Auf dem Gummi- und Reifensektor kommt man an einem japanischen Unternehmen nicht vorbei. Die Rede ist vom 1931 gegründeten Unternehmen Bridgestone. Die Firma beschäftigt weltweit über 100000 Mitarbeiter und besitzt 45 Produktionsstandorte für Reifen und Gummiteile. Damit ist Bridgestone der weltweit größte Hersteller für Reifen von Autos, LKWs und Bussen. Die Sparte der Gummiteile ist ebenfalls sehr erfolgreich, finden sich doch zahlreiche Schläuche und Verbindungen von Bridgestone beinahe in jedem Fahrzeug wieder. Wer dabei denkt, dass dies nur in asiatischen Fahrzeugen der Fall ist, irrt. Auch der Volkswagenkonzern und vermutlich viel weitere europäische Firmen benutzen Bauteile von Bridgestone. Der Hauptsitz des Unternehmens ist derzeit in Tokio.

Bridgestone ist eine Marke, die in der Automobilindustrie ein hohes Ansehen genießt. Schließlich gehört das japanische Unternehmen zu den Marken, die von vielen Autoherstellern als Erstausrüster auf dem Fahrzeug vertreten sind.

Auch in zahlreichen Reifentests von Fachmagazinen oder Ratgebern, werden immer Bridgestone Reifen unter den Besten sein. Schließlich vertraut Bridgestone bei der Entwicklung auf Jahre lange Erfahrung, die unter anderem mit sehr großem Erfolg im Motorsport gesammelt wurde. In der Formel 1 ist Bridgestone bis heute der einzige Reifenpartner der Teams, allerdings wird über einen Ausstieg nachgedacht. Schließlich muss sich jedes Geschäft auch finanziell lohnen.
Für den normalen Autofahrer spielt das alles eher eine untergeordnete Rolle. Im Portfolio der Marke befinden sich zahlreiche Reifentypen, die jedem Anspruch eines Autofahrers gerecht werden. Schließlich gibt es zahlreiche Typen für Kleinwagen und Fahrzeug der Mittelklasse. In diesem Segment vertrauen die meisten auf Reifen des Typs Turanza. Diese Reifen sind bekannt für ausgewogenes Fahrverhalten. Ein niedriger Rollwiderstand und ein geringer Verschleiß machen den Reifen zu dem, was er ist: haltbar und zuverlässig. Des Weiteren sind Reifen von Bridgestone sowohl unter trockenen Bedingungen, als auch im Nassen die erste Wahl. Ein hoher Grenzbereich und eine ausreichende Menge an Haftung, sorgen für sicheres Vorankommen.
Für sportliche Fahrzeuge und Limousinen der Oberklasse bieten sich dagegen Reifen des Typs Potenza an. Dieser Name kursiert auch in der Formel 1 und beweist den sportlichen Anspruch des Reifens. Dennoch werden alle Attribute des Turanzas übernommen. Zusätzlich sorgt die weichere Gummimischung für noch mehr Haftung und damit für zusätzlichen Fahrspaß.

Weiter Produkte von Bridgestone

Das Unternehmen ist weiterhin großer Vertreiber von Erdbewegungsmaschinen, Golfprodukten und Fahrrädern. Anhand dessen sieht man die Vielfältigkeit, die vor allem dem Gummi zu verdanken ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar