185/65 R15 H/92 V Sommerreifen Test | Preisvergleich

Inhalt:
Testsieger: 1. Bridgestone Turanza T005 | 2. Vredestein Sportrac 5
Mittelfeld: 3. Michelin Crossclimate+ | 9. Continental Premium Contact 5
Überblick: Alle 16 Reifen im Test

Die Reifengröße 185/65 R15 H/92 V für Kleinwagen wurde vom ADAC im großen Sommerreifentest 2019 getestet und von uns im Preis verglichen (Preisvergleich). Die Ergebnisse erschienen in der Märzausgabe der ADAC Motorwelt und sind auch online abrufbar. Wir haben uns die besten Reifen herausgesucht und einem Preisvergleich unterzogen. Sommerreifen sind speziell für nasse und trockene Straßen entwickelt worden. Hier müssen sie Bestleistung zeigen, da diese Bedingungen in der Sommerreifensaison hauptschlaggebend sind. Sommerreifen werden ab Ostern aufgezogen und bis Oktober genutzt. Generell kann davon ausgegangen werden, dass es in dieser Zeit zu keinem Schnee mehr kommt. In den Hochlagen wie den Mittelgebirgen oder Alpen sieht dies naturgemäß anders auch. Auch dort kann Ende April noch einmal ordentlich Schnee auf der Straße liegen. Und wenn dann doch Schnee auf der Straße liegt, gilt Winterreifenpflicht. Weiter Informationen zum Thema Winterreifen im Sommer erhalten Sie hier.

185/65 R15 H/92 V Sommerreifentest 2019

Der ADAC und die Stiftung Warentest haben auch im Jahr 2019 wieder ihren obligatorischen Sommerreifentest durchgeführt.
Die Reifengröße 185/65 R15 ist speziell für die Kleinwagenklasse entwickelt. Dazu zählen zum Beispiel der VW Polo und andere Marken in dieser Größe und Preisklasse. Das Rennen haben mal wieder die Markenreifen der großen Hersteller gemacht. Und um es gleich vorweg zu nehmen: Diesmal vergaben die Tester kein „sehr gut“. Von den 16 getesteten Sommerreifen haben nur zwei Pneus ein „gut“ erhalten. Aber es gab auch keine großen Ausrutscher wie sonst. Alle anderen Sommerreifen erhielten noch ein „befriedigend“, wobei die Note von 2,6 bis 3,5 in dieser Bewertungsklasse liegt. Nun aber zum Testsieger.
Ganz vorne und damit der Testsieger ist der Bridgestone Turanza TOO5. Er überzeugte die Tester vor allem auf trockener und nasser Fahrbahn mit Bestnoten. Nur die Geräuschentwicklung des Reifens ist durchschnittlich, sonst hätte es wohl eine sehr gute Bewertung gegeben.

 

Testsieger Bridgestone Turanza T005 Preisvergleich
Sieger
Bridgestone Turanza T005
Sieger
Bridgestone Turanza T005
Sieger
Bridgestone Turanza T005
LinkBridgestone Turanza T005*Bridgestone Turanza T005*Bridgestone Turanza T005*
Testergebnis
BewertungGutGut
BewertungGutGut
BewertungGutGut
Preis € 56,30
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 63,60
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 63,12
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HerstellerBridgestoneBridgestoneBridgestone
Preis € 56,30
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 63,60
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 63,12
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen bei Reifen-Pneus-online*Jetzt kaufen bei tirendo.de*Jetzt kaufen bei Reifen.com*
Sieger
Bridgestone Turanza T005
HerstellerBridgestone
€ 56,30
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sieger
Bridgestone Turanza T005
HerstellerBridgestone
€ 63,60
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sieger
Bridgestone Turanza T005
HerstellerBridgestone
€ 63,12
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der Bridgestone Turanza T005 wurde entwickelt, um unter nassen und trockenen Bedingungen stets die Kontrolle zu behalten. Der Reifen bietet erstklassige Brems- und Kurveneigenschaften selbst an Regentagen auf nasser Fahrbahn. Der Verschleiß, kombiniert mit einer hohen Laufleistung sind laut ADAC im fast sehr guten Bereich.

Die guten Eigenschaften im Überblick:
– Hervorragende Nasshaftung
– Herausragende EU-Labelwerte
– Sehr gute Laufleistung

Optimiertes Laufflächenprofil des Reifens:
Die großvolumigen Vertiefungen in der Schulter und die optimierte Verteilung der Hohlräume in der Mitte der Lauffläche verbessern die Wasserableitung. Die Verbindungen zwischen den Schulterblöcken versteifen das Laufflächenprofil, dies gewährleistet beim Bremsen einen gleichmäßigen Straßenkontakt.
Verbesserte Karkasse:
Die einzigartige Kombination aus Stahl und stabilem Polyester sorgt für ein besseres Handling und einen geringeren Rollwiderstand, wodurch CO2-Emissionen und Kraftstoffverbrauch verringert werden können.
Neue Laufflächenmischung:
Die Verteilung von Silika in der NanoPro-tech wurde durch eine neue Mischungstechnologie weiter verbessert. In Kombination mit dem neuen Laufflächendesign maximiert dies die Haftung der Aufstandsfläche und verbessert den Grip auf nasser Fahrbahn.

Testsieger Vredestein Sportrac 5 Preisvergleich

Der Vredestein Sportrac 5 hat die Tester vor allem auf nasser Fahrbahn und beim geringen Verschleiß überzeugt. Ein rundum ausgewogener Sommerreifen, den man mit guten Gewissen an sein Auto montieren kann.

Sieger
Vredestein Sportrac 5
Sieger
Vredestein Sportrac 5
Sieger
Vredestein Sportrac 5
LinkVredestein Sportrac 5*Vredestein Sportrac 5*Vredestein Sportrac 5*
Testergebnis
BewertungGutGut
BewertungGutGut
BewertungGutGut
Preis € 51,44
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 55,60
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 56,31
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
HerstellerVredesteinVredesteinVredestein
Preis € 51,44
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 55,60
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 56,31
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen bei Reifen-Pneus-online*Jetzt kaufen bei Reifentiefpreis.de - Motorrad und PKW Reifen - Gesamtliste*Jetzt kaufen bei Goodwheel - Der Reifendiscounter - Gesamtliste*
Sieger
Vredestein Sportrac 5
HerstellerVredestein
€ 51,44
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sieger
Vredestein Sportrac 5
HerstellerVredestein
€ 55,60
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sieger
Vredestein Sportrac 5
HerstellerVredestein
€ 56,31
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der Vredestein Sportrac 5 ist ein außergewöhnlich leiser, laufruhiger und sportlicher Sommerreifen der Extraklasse. Er weiß mit exzellenter Fahrstabilität, Sportlichkeit sowie einem hervorragenden Handling auf nasser als auch auf trockener Fahrbahn zu punkten. Die Größen des Sportrac 5 eigenen sich für Fahrzeuge bis zur oberen Mittelklasse. Für den ADAC ist der Sportrac 5 ein Grundsolider Sommerreifen, der in allen getesteten Kategorien sehr gut bis gute Eigenschaften aufweist.

Alle Testergebnisse der 185/65 R15 H/92 V Sommerreifentest 2019
Sommerreifen Test Note Trocken Nass Geräusch Verbrauch Verschleiß
Bridgestone Turanza T005 Gut 2,0 1,5 1,9 2,9 2,3 2,0
Vredestein Sportrac 5 Gut 2,1 2,3 2,2 2,5 2,1 1,5
Michelin Crossclimate Befriedigend 2,6 2,6 2,4 2,6 2,9 0,5
Goodyear EfficientGrip Performance Befriedigend 2,7 1,9 2,7 2,9 1,7 2,0
Firestone Roadhawk Befriedigend 2,8 1,5 2,8 2,9 2,5 2,5
Kumho Ecowing ES01 Befriedigend 2,8 2,8 2,8 2,8 2,0 2,0
Maxxis Mecotra 3 Befriedigend 2,8 1,9 2,8 2,4 1,4 2,5
Toyo Proxes CF2 Befriedigend 2,8 2,2 2,8 2,3 2,0 2,0
Continental ContiPremiumContact 5 Befriedigend 3,0 2,2 2,4 2,5 2,3 3,0
Falken Ziex ZE310 Ecorun Befriedigend 3,0 1,8 3,0 2,8 2,2 1,5
Semperit Comfort-Life 2 Befriedigend 3,0 2,9 3,0 2,8 2,3 2,5
Giti GitiSynergy E1 Befriedigend 3,2 2,8 3,2 2,1 1,6 2,5
Petlas Imperium PT515 Befriedigend 3,3 3,0 3,3 2,7 2,3 2,5
Hankook Kinergy Eco 2 Befriedigend 3,4 2,4 3,4 2,4 1,7 2,5
Pirelli Cinturato P1 Verde Befriedigend 3,4 2,3 3,4 2,5 2,0 2,0
Linglong Green-Max HP010 Befriedigend 3,5 3,0 2,8 2,5 2,1 3,5
Michelin Crossclimate+ Preisvergleich

Der Michelin Crossclimate + erhielt von den Testern eine Gesamtnote von 2,6. Dies ist nur ein „befriedigend“ aber im oberen Bereich. Der Verschleiß des Reifens ist mit Abstand der beste im Test, was für den Geldbeutel nicht unerheblich ist. Ausschlaggebend für die Bewertung „befriedigend“ war das Verhalten auf „trockener“ Fahrbahn. Mit einer 2,6 in dieser Kategorie reicht es nicht mehr für die Gesamtnote „Gut“.

Leistungstipp
Nr. 1
Michelin CrossClimate Plus
Michelin CrossClimate Plus*
    Mit mehr als hundert Siegen in der Formel 1 und als zweimaliger Weltmeister der Konstrukteure zählt Michelin zu den Reifenherstellern mit den meisten Titeln. Fügt man hier noch den Höchstgeschwindigkeitsrekord mit einer nie zuvor erreichten Durchschnittsgeschwindigkeit von 400 km/h hinzu, die während den F1-Tests 2006 auf einem Salzsee an Seiten eines BAR Honda aufgestellt wurde, versteht man schnell, warum sich Michelin-Reifen so hohem Ansehen erfreuen. Die französischen Reifen haben das
Preis: € 68,88 Jetzt kaufen bei Reifen-Pneus-online*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Continental Premium Contact 5

Der Conti-Reifen hat es nur auf den 9. Platz geschafft. Die Noten für die Kategorien „trocken“ und „nass“ sind noch immer „Gut“, aber der hohe Verschleiß hat die Gesamtnote gedrückt. Für Wenigfahrer ist der Conti trotzdem interessant, da er ansonsten gut abschneidet.

Leistungstipp
Nr. 1
Conti-PremiumContact 5
Conti-PremiumContact 5*
    Perfekter Grip und optimales Handling in jeder Fahrsituation.Der ContiPremiumContact™ 5 wurde entwickelt, um sich Ihrer Fahrweise optimal anzupassen, bietet perfektes Handling und hervorragenden Grip auf allen Straßen.Kurze Bremswege bei trockener und nasser Fahrbahn.Dank seiner neu entwickelten Technologie haftet der Reifen besonders gut auf nasser und trockener Fahrbahn. Das Resultat: kürzere Bremswege für Ihre Sicherheit.Komfortables Fahrgefühl und verbesserter Rollwiderstand.Das Reifendesign
Preis: € 56,31 Jetzt kaufen bei Reifen-Pneus-online*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Wie hat der ADAC getestet

Der ADAC testet seit Jahren mit den gleichen Kriterien, damit die Tests auch immer vergleichbar bleiben. Die Kriterien bei den Sommer- und Winterreifen unterscheiden sich selbstverständlich, da Schnee und Eis für einen Sommerreifen keine Rolle spielen.
Zu den fünf Testkriterien des ADAC Sommerreifentests gehören:
• Fahreigenschaften auf trockener Straße
• Fahreigenschaften auf nasser Fahrbahn
• Geräuschentwicklung
• Kraftstoffverbrauch
• Verschleiß

Ein Reifen, der im ADAC Testurteil ein „gut“ anstrebt, muss in allen relevanten Kriterien mindestens in den Notenbereichen der Spalte „gut“ (2,5 oder besser) liegen. Die relevanten Kriterien sind trockene, nasse Fahrbahn, Kraftstoffverbrauch und Verschleiß. Wird in einem dieser Kriterien die untere Notengrenze nicht erreicht (2,6 oder schlechter), wird bestenfalls nur die Note „befriedigend“ vergeben.
Gleiches gilt natürlich auch für die ADAC Urteile „befriedigend“ und „ausreichend“. Das Urteil „befriedigend“ kann nur erreicht werden, wenn die Noten in den Kriterien „Trocken“, „Nass“, Kraftstoffverbrauch“ und „Verschleiß“ nicht schlechter sind als 3,5. Für das ADAC Urteil „ausreichend“ müssen die Noten in den genannten Kriterien mindestens 4,5 oder besser sein.

Warum wird bei der Reifenbewertung kein „sehr gut“ vergeben?

Da der ADAC für zukünftige Reifentests von einem Anstieg des Leistungspotenzials der Reifen ausgeht, wird die Note „sehr gut“ bisher nicht vergeben. Damit können bis auf Weiteres die Bewertungsmaßstäbe für die Sommer- und Winterreifentests erhalten bleiben.